GOUTAL PARIS - Die Welt von Annick Goutal

Ein Traditionsreiches Haus.

1981 eröffnet Annick Goutal ihre erste Boutique in der Rue de Bellechasse, Paris. Dieser zauberhafte Ort mit seiner besonderen intimen und kultivierten Atmosphäre markiert die Geburtsstunde des Hauses Annick Goutal.
Annick macht sich in kürzester Zeit einen Namen dank der Originalität ihrer Parfums. Mit der Kreation von „Eau d’Hadrien“, einem frischen und zeitlosen Eau de Toilette, das von flüchtigen Trends unberührt bleibt, und „Petite Chérie“, dem allerersten Gourmand-Duft, wird sie zu einer Art Pionierin.

Die Nischenparfümerie ist geboren.
Annicks feine und gleichzeitig unkonventionelle Düfte spiegeln ihre Empfindsamkeit und ihre Eleganz wider. Ebenso wie ihre olfaktorischen Kreationen sind auch die eleganten Flakons Ausdruck ihrer Liebe zu schönen Dingen.
Im Laufe der Zeit nimmt Annick Goutal ihren Platz unter den großen französischen Parfumhäusern ein und macht sich auch weltweit einen Namen.

Annick-Goutal-perfumes.jpg
GoutalLot8_0594.jpg

Die Werte, die Qualität und die Liebe zu schönen Rohstoffen.
Etwas Herausragendes schaffen – dieser Wunsch treibt das Haus Annick Goutal an. Es ist der Geist, der über allem schwebt und der sich in jedem Detail wiederfindet. Nur die seltensten und edelsten Essenzen, hauptsächlich natürlichen Ursprungs, werden mit größter Sorgfalt ausgewählt und Note für Note zu unvergleichlichen Harmonien komponiert, z. B. Sizilianische Zitrone, Türkische Rose, Florentinischen Schwertlilie und Tuberose aus Grasse.

 

Französische Lebensart.
Annick Goutal verkörpert wie kein zweites Haus die französische Lebensart, die sich in der Ästhetik, der Eleganz und der Finesse der Produkte wiederfindet.
Das Streben nach Qualität, Authentizität und dem perfekten Gleichgewicht zwischen Einfachheit und Finesse spiegelt sich in jedem einzelnen Produkt wieder. Das Ergebnis: großartige Parfums, die zeitlose französische Eleganz verkörpern.